Seiten

Samstag, 21. November 2015

buchgeplauder

lange wurde hier nicht mehr buchgeplaudert, dennoch viel gelesen. 
wenn das nicht weiter erwähnenswerte buch-junkfood für zwischendurch abgezogen wird, bleibt immerhin noch ein recht ansehnlicher stapel berichtenswertes.

dennoch werde ich sie noch ein bisschen auf die folter spannen, aber das geschieht nur zu ihrem besten.
als erstes möchte ich ihnen nämlich zwei Bücher dringend ans herz legen - aus gründen !
um es mit Stefan Hell, dem Nobelpreisträger für Chemie 2014 zu sagen :
"Wenn alle dasselbe denken, werde ich misstrauisch"

die Augen verschließen und mich, wie es die nutznießer am liebsten hätten, durch die gängige medienmanipulation einschläfern zu lassen, kann ich nicht. 
in ermangelung von alternativen und weil es auch meiner natur entspricht, will ich als erstes VERSTEHEN (ob das objektiv überhaupt möglich ist, ist eine andere frage, vielleicht auch eine irrelevante).

die lektüre dieser beiden bücher ist hilfreich. 


Optimismus ist lediglich ein Mangel an Information

zugegeben, spass macht das nicht. aber das tut ein Zäpfchen auch nicht, obwohl wir wissen, das es manchmal unumgänglich ist !

und nicht zu vergessen, die belohnung für tapferkeit nach dem lektürezäpfchen ! 
hier schon mal ein kleiner appetizer :


Kommentare:

Nastjusha hat gesagt…

Oh toll, ich freue mich!!! Muss mir einfach wie letztens öfter in den Finger schneiden, sodass ich das ganze Wochenende mit erhobenem Finger dasitzen MUSS und sonst GAR NICHTS machen kann... außer lesen.
Liebe Grüße!

Anonym hat gesagt…

Danke für den Tipp. Glaube auch, daß es dringend nötig ist sich genauer zu informieren. Und dann freue ich mich auch schon auf die Zuckerln.
LG
Lila-cat