Seiten

Montag, 31. Dezember 2012

am anfang und am ende....

...des jahres hatte ich lese-aha-erlebnisse ! wie eins weiter unten schon geschrieben, haute mich anfang 2012 "der anschlag" aus den selbstgefilzten pantoffeln. es ging auch nicht schlecht weiter, 9 wirklich gute bücher sind kein schlechter schnitt und es gibt einige mehr, die es fast geschafft hätten. also alles in allem ein gutes lesejahr. dachte ich. bis nach weihnachten.
über die feiertage las ich den ersten teil vom lied von eis und feuer. nein, ich inhalierte, atmete es. irre.
und anschließend las ich aus lauter verzweiflung, weil ich diese saga nicht sofort weiterlesen konnte, 1Q84 von murakami. was soll ich sagen ???? noch viel irrer ! vor allem, wenn ich überlege, wie lange dieses buch schon ungelesen im regal stand....ich gebe zu, ich hatte eine leichte japan-sperre.

so, das wollte ich nur mal kurz loswerden. nähen, stricken, sachenmachen ect. fällt bis auf weiteres aus. von beiden büchern gibt es fortsetzungen und zwar nicht zu knapp.
diagnose : akutes lesefieber. nebenwirkungen wie vernachlässigung von familie, haus und hof sind unvermeidlich. naja, gibt schlimmeres....

Kommentare:

Fliegenpilzwerkstatt hat gesagt…

Hallo liebe susa,

komme gut ins neue Jahr hinein.
Ich mache es mir einfach und habe mir ein paar Hörbücher zugelegt...dabei kann man so schön nähen.
Allerdings lese ich auch sehr gerne...aber wie du schon geschrieben hast eins geht nur.

Bis zum nächsten Jahr!

Liebe Grüße von Antonie

Bronte hat gesagt…

Kannst du deine Lesetipps nicht per E-Mail an eine Buchhandlung weiterleiten? Das würde mir die lästige Bestellung ersparen... einfach direkt liefern!

Mr. Bell hat sich über das Ende von "Er ist wieder da" echauffiert - ich fand´s klasse.

LG,
Bronte


Zickimicki hat gesagt…

liebe susa, ein schönes lesejahr und einiges schöne und gute mehr wünsche ich dir für 2013!
herzlichst birgit

buntgestreifthuepfig hat gesagt…

Ich beneide alle, die die George R.R. Martin-Saga noch (teilweise) vor sich haben! ;-)
Viele liebe Grüße
Nele